X

Login Anmelden

20.03.2017

Auf "Alien: Covenant" folgt "Alien: Awakening"!

Themen

Alien Prequel

Personen

Noomi Rapace
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant
  • Alien: Covenant Egg Plakat Poster
  • Alien: Covenant Plakat Poster
  • Prometheus - Dunkle Zeichen
  • Prometheus

14 Bilder

Zwei Monate vor dem Kinostart von "Alien: Covenant" (Mai 2017!) bestätigte Regisseur Ridley Scott bereit den dritten Teil seiner Horror-Prequelreihe. Der neue Film wird "Alien: Awakening" heißen.


Prometheus - Dunkle Zeichen 0

(© 2012 Twentieth Century Fox Home Entertainment) Noomi Rapace in "Prometheus"

Angst und Schrecken verbreiten die von H.R. Giger entworfenen Xenomorphs der "Alien"-Franchise seit 1979. Die Kinoreihe ist seither um zahlreiche Grauslichkeiten und blutige Ungeheuer-Gemetzel erweitert, die Entstehungsgeschichte der Aliens hingegen nur angeschnitten worden. Erste Details zur Herkunft der tödlichen All-Bestien lieferte Ridley Scotts "Prometheus" (2012). "Alien: Covenant" wird uns demnächst mit neuen Infos versorgen.

"Awakening"
Damit ist die "Alien"-Prequelreihe aber noch lange nicht abgeschlossen. Vier weitere Produktionen sind (vorerst) geplant; der erste davon wird laut Scott "Alien: Awakening" heißen und chronologisch einen kleinen Schritt zurück machen: "Es wird einen weiteren [Film] geben, bevor wir uns buchstäblich wieder auf Kurs in Richtung zurück zu Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt begeben", meinte der Regisseur in einem Interview mit "Fandango". "Die Zeitlinie wird wird 'Prometheus', 'Awakening' und 'Covenant sein."

Da "Awakening" zwischen "Prometheus" und "Covenant" angesiedelt ist, dürfte der Film das Schicksal von Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) beleuchten. Die Protagonistin von "Prometheus" fehlt vermutlich im Figurenaufgebot des aktuellen "Alien"-Streifens - oder wird auf eine Minirolle reduziert. In den bisherigen Trailern und Teasern zum Film war Shaw jedenfalls noch nicht zu sehen.

"Alien: Covenant" startet am 18. Mai 2017 in den österreichischen Kinos.

Androiden-Werbeplakat für "Alien: Covenant"

Michael Fassbender ist Walter

Androiden-Werbeplakat für "Alien: Covenant"



PS: Holen Sie sich jetzt die HeuteTV-App (gratis für Android und iOS) zur Programmsuche und den wichtigsten News rund um Kino, TV & Stars!


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von HeuteTV!

Noomi Rapace

X