X

Login Anmelden

Emma Watson

15.04.1990 Paris (Frankreich) Schauspieler

Emma Watson, bekannt für die Filme der "Harry Potter"- Reihe, wurde am 15. April 1990 in Paris (Frankreich) geboren. Die ersten fünf Jahre ihres Lebens verbrachte sie in Paris, bis sie mit ihrer Familie nach England zog. In ihrer Schule machte sie die ersten schauspielerischen Erfahrungen und spielte bereits vor ihrem Kinddebüt in vielen Theateraufführungen in der Schule mit. Ihr Theaterlehrer meldete sie 2000 für das Casting von "Harry Potter und der Stein der Weisen" (2001) an. Emma Watson setzte sich gegen 4000 Bewerberinnen durch und bekam die Rolle der Hermine Granger. Durch den großen Erfolg wurden sie und ihre Schauspielkollegen weltbekannt. Ab  2009 wurde der letzte Band der Reihe, "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes", verfilmt. Für den ersten Teil der Reihe bekam sie 300.000 Pfund, danach stiegen die Gagen rasant an, bis zu 4,5 Mio. Pfund. Sie studierte Literatur an der Brown University in den USA und bekam dort, wie auch ihr Filmcharakter, stets sehr gute Noten, so dass sie ihr Studium in Oxford fortsetzte. Darüber hinaus war sie 2009 bis 2010 als Model für Burberry tätig und wirkte 2010 beim Entwerfen einer Kollektion des Öko-Labels People Tree mit.
X