X

Login Anmelden

Senta Berger

13.05.1941 Wien Schauspieler

Senta Berger, bekannt aus Filmen wie "Steiner - Das eiserne Kreuz" und "Ruhm" und der TV-Serie "Unter Verdacht", wurde am 13.05.1941 in Wien (Österreich) geboren. Berger nahm bereits mit 14 Jahren privaten Schauspielunterricht und studierte später am Max Reinhardt Seminar in Wien. Sie musste die Schauspielschule allerdings vor ihrem Abschluss verlassen, da sie ohne den Direktor vorher um Erlaubnis gefragt zu fragen, eine Rolle in dem Abenteuer- und Liebesfilm "The Journey" (1959) angenommen hatte. 1960 war sie zusammen mit Heinz Rühmann in dem Film "Der brave Soldat Schwejk" auf der Leinwand zu sehen. Drei Jahre später übersiedelte sie nach Hollywood und drehte mit Filmgrößen wie Frank Sinatra, Kirk Douglas, John Wayne und Dean Martin. 1969 kam Berger nach Europa zurück, lernte den Schauspieler und Regisseur Paul Verhoeven kennen und lieben und gründete mit ihm die Sentana-Filmproduktion. Sie produzierten u.a. "Die weiße Rose" (1982), "Das schreckliche Mädchen" (1994) und "Mutters Courage" (1994). Nach der Geburt ihrer beiden Söhne widmete sich Berger vermehrt dem Theater und stand zwischen 1974 und 1982 in Salzburg als Buhlschaft auf der Bühne. Berger ist als Polizeirätin in der ZDF - Reihe "Unter Verdacht" zu sehen, wofür sie 2003 mit dem Grimm-Preis ausgezeichnet wurde. 2013 konnte sie als Gastmoderatorin für die Dokumentarreihe "Terra X" gewonnen werden.

Senta Berger Im TV

auf NDR

X