The Disaster Artist

The Disaster Artist
2017, USA, Warner
Genre:
Biografie, Drama, Komödie
Darsteller:
James Franco, Sharon Stone, Alison Brie, Zac Efron, Seth Rogen, Dave Franco, Jacki Weaver, Ari Graynor
Regie:
James Franco
Laufzeit:
104 Minuten
Inhalt
Er gilt als einer der besten schlechtesten Filme aller Zeiten: Tommy Wiseaus The Room wurde wahrlich zu einem einzigen Disaster, genießt aber bei B-Movie-Conaisseuren mittlerweile Kultstatus.

James Franco verfimte die wahre Geschichte des ambitionierten Filmemachers und berüchtigten Hollywood-Außenseiters Tommy Wiseau – eines Künstlers, der mit großer Leidenschaft zu Werke ging, dabei aber fragwürdige Methoden anwandte.

"The Disaster Artist" erinnert uns auf urkomische Weise und sehr zeitgemäß daran, dass es durchaus verschiedene Wege gibt, um zur Legende zu werden: Was jemand erreichen kann, ist in dem Moment keinerlei Einschränkungen unterworfen, wenn er selbst absolut keine Ahnung von dem hat, was er da treibt.

Regisseur James Franco ("As I Lay Dying", "Child of God") verwandelte die tragikomische Story in ein Loblied auf Freundschaft, künstlerische Selbstverwirklichung und Träume, die trotz unüberwindlicher Hürden Realität werden.

Als Vorlage diente Greg Sesteros Enthüllungsbestseller über die Dreharbeiten zu Tommys Kult-Klassiker und "Desaster-Stück" namens "The Room" ("der beste schlechte Film aller Zeiten").